Hamburgs Westerwelle

Schwarz-Grün in der Krise und die SPD noch mit einem Bein im Intrigensumpf. Gut, dass es auch in Hamburg eine FDP gibt. Leider sitzt sie, seit sie 2001 bis 2004 mit dem Rechtspopulisten Ronald Schill gemeinsame Sache machte, nicht mehr in der Bürgerschaft. Für 2012 aber plant die Partei das große Comeback. Dann wollen die Elbliberalen nicht nur ins Hamburger Parlament zurückkehren.  Sie wollen auch gleich regieren – mindestens so effektvoll wie Guido Westerwelle in Berlin.

Der Hamburger Westerwelle heißt Rolf Salo. Seit Weihnachten arbeitet der hanseatische FDP-Chef an einem Geheimplan zur Reconquista der Macht.

Sehen Sie selbst!
(Das Ende ist besonders beeindruckend, also: Durchhalten!)

NACHTRAG: Leider hat die FDP das schöne Filmchen aus dem Netz genommen. Aber keine Sorge, wir haben es sicher bewahrt. Hier ist es wieder. So einfach lassen wir uns unseren Hamburger Westerwelle nicht nehmen.

Das Wort hat: Rolf Salo.

Rolf Salo – ein Name, den wir uns merken müssen!

Eine Sammlung von Jens Meyer-Wellmanns Kolumnen über den alltäglichen Familien- und sonstigen Wahnsinn gibt es unter dem Titel „Schrei mich nicht an, ich bin ein Wunschkind“ auch als eBook bei Amazon, und zwar hier.
Jens Meyer-Wellmann
Mehr über mich unter: http://www.meyer-wellmann.de

6 Kommentare

  1. …unfassbar! Was ist das denn für ein Clown…So wird das nie was mit den 18+…
    Ich könnte mir den Kasper eher als Vertreter für Vorwerk-Staubsauger vorstellen…da allerdings unter den Top 100…

  2. Sehr geil. @angela westfehling, ich würde mich ja schämen, so ein Video gemacht zu haben und wenn, dann einfach die Klappe halten, bevor es noch schlimmer werden kann.
    Anfangs wirkte das Video wie eine Schlaftablette, aber gegen Ende wird das Video richtig gut. Das Video ist ein super Mittel, um nicht die FDP zu wählen. Weiter so.

    Ach ja, Videos im Netz sind immer irgendwo verfügbar, das Netz ist öffentlich 😉

  3. @angela westfehling: Haben Sie es gemacht? Und, wenn ja, wieso haben Sie es bei youtube veröffentlicht? Damit es niemand sieht? Und warum wollen Sie die Rede Ihres Parteivorsitzenden jetzt plötzlich der Öffentlichkeit wieder vorenthalten?

  4. Dieses Video hat ein Copyright und wurde vom Hersteller aus dem Netz genommen.
    Ich bitte dies zubeachten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.